I am Greta

Vom Schulstreik bis zu der riesigen Bewegung.

I AM GRETA erzählt die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten.

Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der "Fridays For Future"-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.

DE 2020 - R: Nathan Grossman - D: Greta Thunberg, Arnold Schwarzenegger - FSK: 0 - L: 97 min.

Filmplakat zu "I am Greta" | Bild: Filmwelt

"I am Greta" läuft im Union.

Di, 27.10
16.30
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "I am Greta" | Bild: Filmwelt

I am Greta

Szenenbild aus "I am Greta" | Bild: Filmwelt

I am Greta

Szenenbild aus "I am Greta" | Bild: Filmwelt

I am Greta